Atemberaubendes Haus im spanischen Stil aus den 1920er-Jahren, eines der ersten Objekte, das in der kalifornischen Stadt Pebble Beach gebaut wurde, kostet 22,75 Millionen US-Dollar

[ad_1]

Ein atemberaubendes Herrenhaus, eines der ältesten Anwesen in der eleganten Küstengemeinde Pebble Beach, ist für 22,75 Millionen US-Dollar auf den Markt gekommen.

Das Spanish Revival aus den 1920er Jahren erstreckt sich über 8.400 Quadratmeter und verfügt über sieben Schlafzimmer.

Das jahrhundertealte Anwesen befindet sich auf einem exklusiven 6,5 Hektar großen Grundstück mit atemberaubendem Blick auf den Pazifischen Ozean und wurde kürzlich renoviert.

Listing-Agent Tim Allen von Coldwell Banker Realty gab bekannt, dass das schöne Haus im spanischen Stil zu den ersten Häusern gehörte, die in Pebble Beach gebaut wurden.

Pebble Beach ist eine kleine Wohnsiedlung an der Küste auf der Monterey-Halbinsel Kalifornien das 1919 gegründet wurde.

Ein atemberaubendes Herrenhaus, eines der ältesten Anwesen in der eleganten Küstengemeinde Pebble Beach, ist für 22,75 Millionen US-Dollar auf den Markt gekommen.

Ein atemberaubendes Herrenhaus, eines der ältesten Anwesen in der eleganten Küstengemeinde Pebble Beach, ist für 22,75 Millionen US-Dollar auf den Markt gekommen.

Das Spanish Revival aus den 1920er Jahren erstreckt sich über 8.400 Quadratmeter und verfügt über sieben Schlafzimmer

Das Spanish Revival aus den 1920er Jahren erstreckt sich über 8.400 Quadratmeter und verfügt über sieben Schlafzimmer

Das jahrhundertealte Anwesen befindet sich auf einem exklusiven 6,5 Hektar großen Grundstück mit atemberaubendem Blick auf den Pazifischen Ozean und wurde kürzlich renoviert

Das jahrhundertealte Anwesen befindet sich auf einem exklusiven 6,5 Hektar großen Grundstück mit atemberaubendem Blick auf den Pazifischen Ozean und wurde kürzlich renoviert

Der Strandort ist bekannt für beeindruckende Golfplätze, geschlossene Wohnanlagen und den „17-Mile Drive“, die Hauptstraße durch Pebble Beach, für deren Nutzung für Nichtansässige eine Mautgebühr erhoben wird.

Verkauft wird das exklusive Anwesen von Ann Soske, 80, zusammen mit ihren drei erwachsenen Kindern.

Der Makler Tim Allen von Coldwell Banker Realty verriet, dass das wunderschöne Haus im spanischen Stil zu den ersten Häusern gehörte, die in Pebble Beach gebaut wurden

Der Makler Tim Allen von Coldwell Banker Realty verriet, dass das wunderschöne Haus im spanischen Stil zu den ersten Häusern gehörte, die in Pebble Beach gebaut wurden

Soske kaufte das Haus in den 1970er Jahren zusammen mit ihrem verstorbenen Ehemann Joshua Soske, der 2022 starb.

Öffentlichen Aufzeichnungen zufolge kaufte das Paar das Anwesen in Pebble Beach für 600.000 US-Dollar.

Ursprünglich wurde das Haus für den damaligen Präsidenten des Cypress Point Clubs in Pebble Beach, Harry Hunt, gebaut.

Sports Illustrated berichtete 1956, dass Hunt mit Präsident Dwight Eisenhower im Club eine Runde Golf spielte.

Die Soske’s machten das Pebble Beach-Haus zu ihrem Hauptwohnsitz und Stephen Soske, der dort mit seinen Geschwistern aufwuchs, erinnerte sich: „Eine Zeit lang hatten wir vier Pferde.“

Das frisch renovierte Haus hat viel von seinem ursprünglichen Charakter bewahrt, einschließlich des spanischen Einflusses – hier zu sehen in den Fliesen auf den Treppen und den geschwungenen Türen

Das frisch renovierte Haus hat viel von seinem ursprünglichen Charakter bewahrt, einschließlich des spanischen Einflusses – hier zu sehen in den Fliesen auf den Treppen und den geschwungenen Türen

Die Küche im Anwesen wurde kürzlich renoviert – zeigt aber immer noch den spanischen Revival-Einfluss in den hellen Backsplash-Fliesen und dem rohen symmetrischen Ziegelbodendesign

Die Küche im Anwesen wurde kürzlich renoviert – zeigt aber immer noch den spanischen Revival-Einfluss in den hellen Backsplash-Fliesen und dem rohen symmetrischen Ziegelbodendesign

Verkauft wird das exklusive Anwesen von Ann Soske, 80, zusammen mit ihren drei erwachsenen Kindern.  Soske kaufte das Haus in den 1970er Jahren zusammen mit ihrem verstorbenen Ehemann Joshua Soske, der 2022 starb

Verkauft wird das exklusive Anwesen von Ann Soske, 80, zusammen mit ihren drei erwachsenen Kindern. Soske kaufte das Haus in den 1970er Jahren zusammen mit ihrem verstorbenen Ehemann Joshua Soske, der 2022 starb

Da die Kinder nun erwachsen sind, wurde das Haus zum Zweitwohnsitz der Familie.

In den letzten Jahren hat Stephen die Renovierung des Anwesens beaufsichtigt: „Wir wollten die Zimmer modernisieren, damit sie moderner aussehen und gleichzeitig das Erbe und den architektonischen Stil des Hauses bewahren.“

Pebble Beach ist eine kleine Küstenwohnsiedlung auf der Monterey-Halbinsel in Kalifornien, die 1919 gegründet wurde

Pebble Beach ist eine kleine Küstenwohnsiedlung auf der Monterey-Halbinsel in Kalifornien, die 1919 gegründet wurde

Die ursprünglichen Merkmale des Hauses, wie die eisernen Fenstergitter und die geschnitzten Holztüren, wurden bei der Renovierung beibehalten und restauriert.

Der einzigartige Bodenbelag aus Douglasie und Terrakotta wurde beibehalten, während die Küche und die Hauptbäder renoviert wurden.

Stephen lehnte es ab, die Kosten für das Renovierungsprojekt offenzulegen, sagt jedoch, dass das Haus sehr vermisst wird.

„Es wird ein echter Verlust für unsere Familie sein“, sagte er.

Die ursprünglichen Merkmale des Hauses, wie die eisernen Fenstergitter und die geschnitzten Holztüren, wurden bei der Renovierung beibehalten und restauriert

Die ursprünglichen Merkmale des Hauses, wie die eisernen Fenstergitter und die geschnitzten Holztüren, wurden bei der Renovierung beibehalten und restauriert

Die Soske's machten das Pebble Beach-Haus zu ihrem Hauptwohnsitz und Stephen Soske, der dort mit seinen Geschwistern aufwuchs, erinnerte sich: „Eine Zeit lang hatten wir vier Pferde.“

Die Soske’s machten das Pebble Beach-Haus zu ihrem Hauptwohnsitz und Stephen Soske, der dort mit seinen Geschwistern aufwuchs, erinnerte sich: „Eine Zeit lang hatten wir vier Pferde.“

Der einzigartige Bodenbelag aus Douglasie und Terrakotta wurde beibehalten, während die Küche und die Hauptbäder renoviert wurden

Der einzigartige Bodenbelag aus Douglasie und Terrakotta wurde beibehalten, während die Küche und die Hauptbäder renoviert wurden

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Häuser in Pebble Beach viel Geld einbringen. Letzten Monat wurde ein weiteres Haus für unglaubliche 39 Millionen US-Dollar in der Gemeinde gelistet.

Den Rekord für das teuerste verkaufte Haus in Pebble Beach hält ein 3 Hektar großes Anwesen, das letztes Jahr für satte 36,9 Millionen US-Dollar verkauft wurde.

[ad_2]

Source link

Scroll to Top