Bundesweit wird ab morgen einige seiner Hypothekenzinsen erhöht

[ad_1]

Die Nationwide Building Society wird ab morgen einige ihrer Hypothekenzinsen erhöhen, was die günstigsten Angebote auf dem Markt in die Höhe treiben könnte.

Der Kreditgeber – Großbritanniens größte Gegenseitigkeitsgesellschaft – hat die Zinsen erst vor neun Tagen gesenkt. Sie erhöht nun die Zinsen für ausgewählte Deals um bis zu 0,30 Prozentpunkte.

Die betroffenen Hypotheken umfassen Produkte für Neukunden und bestehende Kunden, die umziehen, heißt es in einer E-Mail an Hypothekenmakler.

Zinsen steigen: Nationwide erhöht ab morgen einige seiner Hypothekenzinsen

Zinsen steigen: Nationwide erhöht ab morgen einige seiner Hypothekenzinsen

Bestehende Kunden, die von einem Nationwide-Deal auf ein anderes umschulden, sind nicht betroffen. Die Preise für diese Angebote beginnen bei 3,84 Prozent.

Nationwide senkte seine Hypothekenzinsen vor etwas mehr als einer Woche, am 24. Januar.

Es senkte die Zinssätze um bis zu 0,81 Prozentpunkte und startete einen 3,88-Prozent-Vertrag mit einer Gebühr von 999 Pfund für Umschuldungskunden, die neu bei Nationwide sind und über mindestens 40 Prozent Eigenkapital in ihrem Haus verfügen. Dies war der beste Kauf auf dem Markt.

Ein weiterer Best Buy war ein Angebot für Umzugsunternehmen, die mit einer Anzahlung von mindestens 25 Prozent kauften, bei 4,24 Prozent und einer Gebühr von 999 £.

Nationwide hat noch nicht bekannt gegeben, ob diese Sätze zu denen gehören, die gesenkt werden sollen.

Kreditgeber bieten Best-Buy-Tarife in der Regel nur für kurze Zeit an, sodass sie nicht mit der Anzahl der Anträge überfordert werden.

Ein Sprecher von Nationwide sagte: „Wir überprüfen kontinuierlich unsere Hypothekenzinsen und haben in den letzten Monaten eine Reihe von Senkungen vorgenommen.“

„Ab morgen erhöhen wir jedoch einige ausgewählte Produkte, um sicherzustellen, dass unsere Hypothekenzinsen für Neugeschäfte nachhaltig bleiben und wir Maklern und Kreditnehmern weiterhin den bestmöglichen Service bieten können.“

„Selbst mit diesen Änderungen bleibt Nationwide auf dem Markt gut positioniert, um Kreditnehmer aller Art zu unterstützen, und unsere Tarife für den Wechsel bestehender Mitglieder bleiben unverändert.“

Auf dem Weg nach unten: Die Hypothekenzinsen sind in den letzten Monaten gesunken, und die Märkte prognostizieren nun, dass die Senkung des Leitzinses der Bank of England noch in diesem Jahr beginnen wird

Auf dem Weg nach unten: Die Hypothekenzinsen sind in den letzten Monaten gesunken, und die Märkte prognostizieren nun, dass die Senkung des Leitzinses der Bank of England noch in diesem Jahr beginnen wird

Mehr als 50 Kreditgeber haben seit Jahresbeginn die Hypothekenzinsen gesenkt, allerdings verlangsamt sich das Tempo inzwischen und einige Kreditgeber haben die Zinsen sogar leicht angehoben.

Letzte Woche, Santander kündigte an, die Zinsen zu erhöhen auf eine Reihe seiner Hypothekenverträge mit festem Zinssatz, nur wenige Tage nachdem es diese gekürzt hatte.

Es erhöhte die Zinsen für alle Festzinsverträge für Hauskäufer und solche, die eine Umschuldung vornehmen.

Laut Moneyfacts beträgt der durchschnittliche Festhypothekenzins für zwei Jahre derzeit 5,56 Prozent und der durchschnittliche Festhypothekenzins für fünf Jahre 5,19 Prozent.

Noch Mitte Dezember lagen diese Durchschnittswerte bei 5,99 Prozent und 5,59 Prozent.

Hypothekenexperten gehen davon aus, dass die Zinssätze aufgrund der Erwartung, dass der Leitzins später im Jahr gesenkt wird, allmählich von ihrem aktuellen Niveau abfallen werden.

Es wird erwartet, dass die günstigsten Fünf-Jahres-Fixes bis Ende 2024 unter 3,5 Prozent liegen könnten und die günstigsten Zwei-Jahres-Fixes bei etwa 4 Prozent.

Im Gespräch mit der Nachrichtenagentur Newspage sagte Rohit Kohli, Direktor des Hypothekenmaklers The Mortgage Stop: „Landesweit waren die letzten großen Kreditgeber, die ihre Zinssätze gesenkt haben. Daher ist es enttäuschend, dass sie ihre Zinssätze so schnell erhöhen.“

„Nach dem, was wir bisher gesehen haben, ist dies wahrscheinlich auf den Zustrom von Bewerbungen zurückzuführen, wenn man bedenkt, wie wettbewerbsfähig sie waren.“

„Diese Änderungen werden jedoch Tausende von Kreditnehmern beunruhigen, die über einen Wechsel nachgedacht haben.“



[ad_2]

Source link

Scroll to Top