Die besten Beiträge von Gag City auf X, zu Ehren von Nicki Minajs Pink Friday 2

Nicki Minaj sagt, dass ihr neues Album „Pink Friday 2“ die Hörer im wahrsten Sinne des Wortes in eine andere Welt entführen wird.

Die Rapperin hat sich in mehreren Beiträgen auf das fiktive Reich Gag City bezogen und ihre Fangemeinde, die Barbz, hat es sich zur Aufgabe gemacht, daraus eine digitale Realität zu machen. Mithilfe von KI-Software hat die Fangemeinde Gag City von Grund auf nach dem Vorbild der rosa gedruckten Agenda von Bürgermeister Minaj erschaffen.

Die Barbz sind überaus sozial versiert, also haben sie das Teil in eine organische Marketingstrategie umgewandelt. Die Barbz haben sich kostenlose Werbung für das Album gesichert, indem sie virtuelle Gag City-Außenposten für Dutzende von Marken eingerichtet haben – von Verfall der Städte Zu Matratzenfest – und dann die offiziellen Konten der Marken auf X markieren. Wenn die Marken antworten oder erneut posten, erhält „Pink Friday 2“ kostenlose Werbung.

So stellen sich die Barbz vor, dass Gag City gebaut, betrieben und für das Album vorbereitet wird.

Nicki ist eine demokratisch gewählte Diktatorin

Die Barbz organisieren sich

Leider gibt es in Gag City immer noch Armut und Polizeiarbeit

Promis sind unterwegs

Versorgungsunternehmen stehen im Vordergrund

Die Bewohner von Gag City werden ordentlich unterhalten

Snacks sind verfügbar

Und sie essen gut in der Nachbarschaft

Scroll to Top