Die Fed hält die Zinsen stabil, da die Angst vor einer Rezession nachlässt

[ad_1]

Die Federal Reserve gab am Mittwoch bekannt, dass sie die Zinssätze zum vierten Mal in Folge stabil hält.

Die Fed wird die Zinsen wahrscheinlich im Jahr 2024 senken, wenn sich die Inflation dem 2-Prozent-Ziel der Agentur nähert. Es ist jedoch nicht bekannt, wann die erste Zinssenkung erfolgen könnte.

Dies geschieht, da die Befürchtungen über eine mögliche Rezession in den USA allmählich nachlassen. Die jüngsten Wirtschaftsberichte zeigen eine starke Widerstandsfähigkeit, was den Internationalen Währungsfonds dazu veranlasst, ebenfalls eine sanfte Landung des globalen Wachstums vorherzusagen.

„Die Weltwirtschaft zeigt weiterhin eine bemerkenswerte Widerstandsfähigkeit, da die Inflation stetig zurückgeht und das Wachstum anhält“, erklärte Pierre-Olivier Gourinchas, Chefökonom des IWF. „Die Chance einer sanften Landung ist gestiegen.“

Gourinchas warnte jedoch, dass die Expansion weiterhin langsam sei und Risiken bestehen blieben.

„Wenn die Zentralbanken zu lange zu restriktiv bleiben, könnte es möglicherweise zu einer Verlangsamung der Wirtschaftstätigkeit oder zu einer Verschärfung der finanziellen Bedingungen oder zu einer weiteren Runde von Angebotsschocks kommen. Beispielsweise könnte es zu Abwärtsbewegungen in der Weltwirtschaft kommen.“ “, sagte Gourinchas. „Aber es kann auch Aufwärtspotenzial für die Weltwirtschaft geben. Die Inflation könnte weiter sinken und sich wieder den Zielen annähern.“

Ende 2023 wuchs die US-Wirtschaft stärker als erwartet, gleichzeitig stiegen auch die Konsumausgaben im Dezember.

„Zu Beginn des Jahres 2023 gab es ein überwiegendes Abwärtsrisiko für die Wirtschaftstätigkeit und ein Aufwärtsrisiko für die Inflation“, fuhr Gourinchas fort. „Wir sahen, dass die Inflation möglicherweise sehr hartnäckig war und dass es große Bedenken gab, dass der Kampf gegen die Inflation möglicherweise eine Rezession nach sich ziehen würde. Und ein Jahr später befinden wir uns in einer Situation, in der das Wachstum stabil geblieben ist und die Inflation stabil geblieben ist.“ kommt herunter, das ist also sicherlich eine sehr gute Entwicklung.

Dennoch warnen einige Experten, dass die USA möglicherweise noch nicht über den Berg sind, da sich bestimmte Sektoren der Wirtschaft aufgrund der Zinserhöhungen der Federal Reserve zur Bekämpfung der Inflation verlangsamen.

Viele Finanzexperten prognostizieren, dass sich die Wirtschaft in diesem Quartal angesichts der hohen Zinsen etwas abkühlen könnte, gehen jedoch davon aus, dass die Wahrscheinlichkeit einer Rezession mit der Abschwächung der Inflation gesunken ist.

***Bitte melden Sie sich an CBN-Newsletter und laden Sie die herunter CBN News-App um sicherzustellen, dass Sie immer die neuesten Nachrichten erhalten.***

Schieberegler Bild 2

[ad_2]

Source link

Scroll to Top