Die Red Sox tauschen den oft verletzten Star. Verkauf an Atlanta für Infielder Grissom

[ad_1]

Chris Sales verletzungsreiche Karriere bei den Red Sox endete am Samstag, als der 34-jährige Linkshänder einen Wechsel nach Atlanta annahm, der Infielder Vaughn Grissom nach Boston schickte.

Boston spendet Atlanta außerdem Bargeld und deckt einen Teil des US-Gehalts von 27,5 Millionen US-Dollar ab, das dem siebenfachen All-Star im Jahr 2024, der letzten garantierten Saison eines Sechsjahresvertrags über 160 Millionen US-Dollar, zusteht. Dieses Gehalt für 2024 beinhaltet 10 Millionen US-Dollar, die bis zum 30. Juni 2039 aufgeschoben werden.

Sale wurde im Dezember 2016 von Boston von den Chicago White Sox übernommen. Bei den Red Sox absolvierte er neun Einsätze auf der Behinderten- und Verletztenliste, hauptsächlich aufgrund von Schulter- und Ellenbogenbeschwerden. Er wurde am 30. März 2020 von Tommy John operiert und kehrte am 14. August 2021 auf einen Hügel der großen Liga zurück.

Er war 6-5 mit einem ERA von 4,30 in 20 Starts und 102 2/3 Innings in der letzten Saison.

„In den letzten Jahren hatte er offensichtlich einiges an IL-Zeit“, sagte Alex Anthopoulos, General Manager von Atlanta. „Davor kann man nicht weglaufen. Das ist einem klar. Aber wir haben das Gefühl, dass dies seit langer Zeit die erste normale Off-Season für ihn ist. Aber gleichzeitig kommt er mit 100 Innings als letzter auf den Platz.“ Jahr.”

Sale verhalf den Red Sox 2018 zu einem World-Series-Titel, hatte aber in den letzten vier Jahren nur 56 Starts, mit einer Bilanz von 17-18 und einem ERA von 4,86. Er hatte 400 Strikeouts und 79 Walks in 298 1/3 Innings.

„Jedes Mal, wenn man jemanden wie Sale tauscht, der einen so bedeutenden Beitrag für diese Organisation geleistet hat und offensichtlich ein unglaublich wichtiger Teil eines Teams war, das die World Series gewonnen hat, ist das eine wirklich sehr, sehr schwere Entscheidung“, sagte der Chief Baseball Officer der Red Sox Craig Breslow sagte.

Abgesehen von Armproblemen brach sich Sale im Februar 2022 während des Management-Lockouts beim Pitching im Schlagtraining eine Rippe. Bei seinem zweiten Startback brach er sich am 17. Juli den linken kleinen Finger, als er von Aaron Hicks von den New York Yankees durch einen Line Drive getroffen wurde. Sale brach sich am 6. August beim Fahrradfahren auf dem Weg zum Mittagessen das rechte Handgelenk und beendete damit seine Saison.

„Starter auf Playoff-Niveau“

Bei den Red Sox absolvierte er in 115 Starts eine Bilanz von 46-30 mit einem ERA von 3,27 und schaffte es damit in seinen ersten beiden Saisons ins All-Star-Team. Sale hat eine Karrierebilanz von 120-80 mit einem ERA von 3,10, 2.189 Strikeouts und 416 Walks in 1.780 2/3 Innings.

„Wir mögen seine Fähigkeiten wirklich. Wir lieben das Make-up und die Person und was er in unser Clubhaus bringt“, sagte Anthopoulos. „Wir denken, wenn er auf dem Hügel ist, ist er ein Starter auf Playoff-Niveau.“

Als 10-jähriger Veteran, der die letzten fünf Saisons mit seinem Team verbrachte, hatte Sale das Recht, jeden Tausch abzulehnen.

Er schließt sich einer Rotation in Atlanta an, in der voraussichtlich Spencer Strider, Max Fried und Charlie Morton vertreten sein werden. Anthopoulos sagte, dass Bryce Elder und Reynaldo Lopez zu den Kandidaten für den Platz Nr. 5 gehören.

Boston scheint in Sachen Start-Pitching dünn zu sein, wobei die Rechtshänder Bryan Bello, Kutter Crawford und Tanner Houck derzeit zu den besten Optionen zählen. Die Red Sox schlossen den Handel einen Tag, nachdem sie sich mit dem Rechtshänder Lucas Giolito auf einen Zweijahresvertrag über 38,5 Millionen US-Dollar geeinigt hatten, der von einer erfolgreichen körperlichen Untersuchung abhängig war.

Der 22-jährige Grissom hat einen Durchschnitt von .287 mit fünf Homeruns und 27 RBIs in 64 Spielen mit Atlanta in den letzten beiden Saisons und unterliegt sechs Saisons der Vereinskontrolle. Er machte 41 Starts an der zweiten Base und 19 am Shortstop.

Breslow betrachtet Grissom als Bostons alltäglichen Second Baseman.

„Eine ziemlich elitäre Leistungsbilanz in den oberen Minor-Ligen und bis zu einem gewissen Grad sogar in den großen Ligen“, sagte Breslow. „Auch mit 22 Jahren glauben wir immer noch, dass die Macht noch kommen wird.“

Grissom gab am 10. August 2022 sein Debüt in der großen Liga im Fenway Park und erzielte bei seinem dritten Plattenauftritt einen Two-Run-Homerun über das Green Monster.

„Ich denke, er wird eine fantastische Karriere haben“, sagte Anthopoulos. „Es ist schwer, sich von so einem Kerl zu trennen.“

[ad_2]

Source link

Scroll to Top