Diese Fans der Windsor, Ontario, Detroit Lions reisten nach San Francisco, um ihr Team anzufeuern

[ad_1]

Das Ehepaar Jim Raymond und Kathy McCann aus Windsor, Ontario, wusste, dass diese Saison für die Detroit Lions anders sein würde.

Tatsächlich waren sich die eingefleischten Fans so sicher, dass Raymond im Februar einen Wohnmobilplatz für den Super Bowl in Las Vegas kaufte, nachdem das Team im September sein erstes Spiel der Saison gegen den amtierenden Super Bowl-Champion, die Kansas City Chiefs, gewonnen hatte .

„Seine positive Einstellung hat funktioniert“, lachte McCann.

Jetzt sind die beiden in San Francisco mit Tickets für das historische Spiel am Sonntag zwischen den Lions und den 49ers in der Meisterschaft der National Football Conference (NFC) – dem letzten Spiel zwischen dem Team und dem Super Bowl.

„Gleich nachdem sie letzten Sonntag die Bucks geschlagen hatten, bin ich auf StubHub gegangen, habe (vier) Tickets gekauft … und habe Kathy auch eine SMS mit einer Kopie des Tickets geschickt“, sagte Raymond über Detroits Heimsieg am vergangenen Wochenende gegen die Bucks Tamp Bay Buccaneers im Divisionsrundenspiel. „Sie drehte sich um, sah mich an und sagte: ‚Was?‘ Ich sagte: ‚Ja, wir fahren zum Spiel nach San Francisco.‘“

Sie sind beide im Ruhestand und verbringen einen Teil jedes Jahres in Arizona. Aber sie waren schon immer große Lions-Fans und hatten jahrelang Dauerkarten.

ANSEHEN | Dieser Fan der Detroit Lions hat die Saison damit verbracht, sich auf ihre Super Bowl-Parade vorzubereiten:

Dieser Fan der Detroit Lions hat die Saison damit verbracht, sich auf ihre Super Bowl-Parade vorzubereiten

Viele treue Fans feuern die Detroit Lions in dieser Saison an. Craig Meloche aus Essex ist einer von ihnen – und er sagt, er wusste von Anfang an, dass diese Saison anders war. Meloche hat in Vorbereitung auf die hoffentlich stattfindende Super Bowl-Parade der Detroit Lions Fotos gemacht und mit Meg Roberts von CBC über seine Leidenschaft für das Team gesprochen.

Anfang dieser Woche machten sich Raymond und McCann in Erwartung des Spiels auf den Weg von Arizona nach San Francisco – natürlich in Lions-Ausrüstung.

„Ich dachte, ich würde verprügelt werden, aber nein, noch nicht“, sagte Raymond.

„Eines (Gespräch), das mir am meisten in Erinnerung geblieben ist, war, dass sie (Fans der 49ers) sagten: ‚Wissen Sie was, wir würden lieber gegen die Lions verlieren, als von Baltimore oder Kansas City geschlagen zu werden, also hoffen wir, wenn wir es täten.‘ Werde besiegt, wir hoffen, dass es die Lions sind.‘“

Zwei Personen in Trikots der Detroit Lions
Das Ehepaar Jim Raymond und Kathy McCann aus Windsor, Ontario, plant, bei ihrem Aufenthalt in San Francisco ihre blau-weiße Lions-Ausrüstung zu tragen, unter anderem, um sich das nächste Playoff-Spiel ihrer geliebten Mannschaft am Sonntag gegen die 49ers anzusehen. (Eingereicht von Jim Raymond)

„Jeder steht in gewisser Weise hinter den Lions, auch wenn es nicht ihr Team ist“, sagte McCann. „Angesichts der Dürre und allem unterstützen uns alle sehr.“

Es ist das erste Mal seit 32 Jahren, dass Detroit es in die NFC-Meisterschaft geschafft hat, und erst das zweite Mal in der Franchise-Geschichte.

Während das Spiel am Sonntag für viele Detroit-Fans eine Reise sein würde, sagte Raymond, er erwarte, viele von ihnen zu sehen, da es für viele die erste Gelegenheit in ihrem Leben sei, die Mannschaft auf diesem Niveau spielen zu sehen.

McCann sagte, sie freue sich auf einen Sieg der Lions, aber auch auf die Erfahrung – eine Art „Mini-Super Bowl“.

Dem widerspricht Raymond stillschweigend – es sei nicht der Super Bowl, bis es der Super Bowl sei, sagte er.

Das Paar plant, das Wochenende vor dem großen Spiel mit Besichtigungen in San Francisco zu verbringen. Raymond sagte, er habe nur eine Sorge.

„Wir hatten eine tolle Zeit“, sagte er. „Wir werden morgen eine Tour durch Alcatraz machen, und wenn Sie in die Zelle gehen – denn wir werden alle unsere Lions-Sachen anhaben –, hoffe ich, dass sie uns nicht einsperren und dort festhalten, denn das wollen wir.“ geh zum Spiel.“

[ad_2]

Source link

Scroll to Top