Elton John und Bernie Taupin erhalten den Gershwin-Preis für Popmusik

[ad_1]

Die Songwriter, die uns gegeben haben Ihr Lied, Kleiner Tänzer Und Raketenmann werden später in diesem Jahr ihr volles Preisregal erweitern, wenn Elton John und Bernie Taupin mit dem Gershwin-Preis ausgezeichnet werden.

Die United States Library of Congress teilte am Dienstag mit, dass der Songwriter und Interpret John und der Texter Taupin, die von der Institution als „eines der großartigsten Songwriter-Duos aller Zeiten“ bezeichnet werden, den Gershwin-Preis der Bibliothek für populäre Lieder erhalten werden.

Der Preis wird ihnen am 20. März bei einem All-Star-Tribute-Konzert in Washington, D.C. verliehen. Teile davon werden am 8. April auf PBS ausgestrahlt.

„Elton John und Bernie Taupin haben einige der denkwürdigsten Lieder unseres Lebens geschrieben. Ihre Karrieren zeichnen sich durch die Qualität und breite Anziehungskraft ihrer Musik und ihren Einfluss auf ihre Künstlerkollegen aus“, sagte Kongressbibliothekarin Carla Hayden in einer Erklärung.

Zu ihren Hits gehören Ihr Lied, Kleiner Tänzer, Raketenmann, Lass die Sonne nicht auf mir untergehen, Tschüss, gelbe Pflasterstraße, Bennie und die Jets Und Krokodilfelsen. John hat sich vom Touren zurückgezogen.

Drei junge Männer und ein älterer Mann posieren in einem Büro und halten gerahmte Schallplatten in der Hand.  Das Foto ist in Schwarzweiß.
Bernie Taupin (zweiter von links) und Elton John (zweiter von rechts) posieren im Oktober 1972 mit gerahmten Schallplatten. Die beiden arbeiten seit fast sechs Jahrzehnten zusammen. (Jack Kay/Express/Hulton Archive/Getty Images)

Joni Mitchell und Stevie Wonder gehören zu den früheren Gewinnern

Der nach den Jazz-Age-Songwritern George und Ira Gershwin benannte Preis wird als „höchste Auszeichnung des Landes für Einfluss, Wirkung und Leistung in der Popmusik“ beschrieben.

Taupin war in vielerlei Hinsicht der Ira von Johns George Gershwin, einem Lyriker, der gerne mit seinen Worten Geschichten erzählte, sei es „ein Mohair-Anzug, elektrische Stiefel“. Bennie und die Jets oder Marilyn Monroe – und später Prinzessin Diana – anrufen Eine Kerze im Wind. John war der Showman, der auf seinem Klavier herumhämmerte und für beeindruckende melodische Einlagen und aufwändige Kostüme bekannt war.

Zu den früheren Preisträgern zählen Stevie Wonder, Paul McCartney, Billy Joel, Willie Nelson, Smokey Robinson, Tony Bennett, Lionel Richie, Joni Mitchell, Emilio und Gloria Estefan sowie Garth Brooks.

„Ich schreibe seit 56 Jahren Songs mit Bernie und wir hätten nie gedacht, dass uns das eines Tages zuteil werden könnte“, sagte John in einer Erklärung. „Es ist eine unglaubliche Ehre für zwei Briten, auf diese Weise ausgezeichnet zu werden. Ich fühle mich so geehrt.“

„Zusammen mit den großen amerikanischen Songwritern in einem Haus zu sein, überhaupt auf derselben Straße zu sein, ist demütigend, und ich bin absolut begeistert, das anzunehmen“, sagte Taupin in einer Erklärung.

Taupin und John wurden 1992 in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen. Im Jahr 2023 nahm John Taupin in die Rock & Roll Hall of Fame auf. John hat diesen Monat erreicht EGOT-Status nach dem Gewinn eines Emmy für Elton John Live: Abschied vom Dodger Stadium.

[ad_2]

Source link

Scroll to Top