Enthüllt: Die Fluggesellschaften mit den geizigsten Rückerstattungsrichtlinien – von der Fluggesellschaft, die Ihnen 1,45 £ pro Minute für die Rückerstattung von Bargeld berechnet, bis hin zu der Fluggesellschaft, die nicht einmal Windpocken als Grund für eine Stornierung akzeptiert

[ad_1]

Reisenden, die gezwungen sind, einen Flug zu stornieren, droht eine Rückerstattungslotterie, da einige Fluggesellschaften den vollen Betrag zurückzahlen, während andere keinen Cent zurückzahlen.

Und da es der Fluggesellschaft überlassen bleibt, über ihre eigenen Stornierungsbedingungen zu entscheiden, legen Ihnen einige alle möglichen Hindernisse in den Weg, um Sie von der Geltendmachung Ihrer Stornoansprüche abzuhalten.

Kunden von Wizz Air, die beispielsweise eine Rückerstattung auf ihr Bankkonto wünschen, können eine Rückerstattung nur erhalten, indem sie die Kundendienstnummer anrufen – zum Preis von 1,45 £ pro Minute zuzüglich etwaiger Gebühren ihrer Telefongesellschaft.

Kunden, die sich stattdessen online bewerben, erhalten ihr Geld auf ihr Wizz Air-Konto – wo es nur für zukünftige Flüge ausgegeben werden kann.

Es liegt im Ermessen jeder Fluggesellschaft, ob sie Ihnen eine Rückerstattung gewährt, und jede Fluggesellschaft hat ihre eigenen Regeln. Einige erstatten Ihnen das Geld, wenn Sie oder ein geliebter Mensch erkranken, andere nicht.

Wizz Air: Wenn Sie eine Rückerstattung wünschen, müssen Sie den Kundendienst für 1,45 £ pro Minute anrufen

Wizz Air: Wenn Sie eine Rückerstattung wünschen, müssen Sie den Kundendienst für 1,45 £ pro Minute anrufen

Es ist immer sinnvoll, eine Reiseversicherung abzuschließen, die im Falle einer Stornierung auch dann auszahlt, wenn die Fluggesellschaft Ihnen die Erstattung verweigert. Sie sollten dies gleich beim Kauf Ihres Tickets tun, damit Sie abgesichert sind, falls Sie stornieren müssen.

Und es lohnt sich, die Regeln Ihrer Fluggesellschaft zu prüfen, bevor Sie einen Anspruch geltend machen. Fluggesellschaften verhalten sich nicht immer fair und erstatten Ihnen nach ihren eigenen Regeln – und sie haben einen erheblichen Ermessensspielraum bei der Entscheidung, wann sie die Auszahlung vornehmen.

Früher in diesem Monat Money Mail-Verbrauchermeisterin Sally Hamilton musste eingreifen, nachdem Wizz Air sich geweigert hatte, einer Kundin die Kosten in Höhe von 364 £ für ihren Flug zu erstatten, als sie nach dem Tod ihres Mannes stornieren musste.

Hier sehen wir uns den Vergleich der Rückerstattungsrichtlinien der Fluggesellschaften an.

British Airways: Sie müssen innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung stornieren, um eine vollständige Rückerstattung ohne Vertragsstrafe zu erhalten

British Airways: Sie müssen innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung stornieren, um eine vollständige Rückerstattung ohne Vertragsstrafe zu erhalten

British Airways

Wenn Sie einen Flug innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung stornieren, können Sie eine vollständige Rückerstattung ohne Strafgebühr verlangen. Sobald Sie dieses Zeitfenster verlassen haben, müssen Sie sich so schnell wie möglich an British Airways wenden.

Wenn Sie einen Flug aufgrund einer schweren Erkrankung oder des Todes eines Familienmitglieds stornieren möchten, müssen Sie Unterlagen wie eine ärztliche Bescheinigung oder eine Sterbeurkunde vorlegen.

British Airways kündigt an, die Tickets von Passagieren zu erstatten, bei denen eine unheilbare Krankheit diagnostiziert wurde. Wer nicht schwer erkrankt, aber nicht flugfähig ist, kann sein Ticket in der Regel bis zu einem Jahr zurückstellen. Bei einer Umbuchung müssen sie jedoch die Differenz zwischen den beiden Tarifen und etwaige Erhöhungen der Flugsteuern bezahlen.

EasyJet: Es fallen höhere Gebühren an, wenn Sie den Kundendienst anrufen, um zu stornieren, anstatt die Stornierung online vorzunehmen

EasyJet: Es fallen höhere Gebühren an, wenn Sie den Kundendienst anrufen, um zu stornieren, anstatt die Stornierung online vorzunehmen

EasyJet

Passagiere, die einen easyJet-Flug online innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung stornieren, erhalten eine volle Rückerstattung abzüglich der Buchungsgebühr von 49 £. Wenn möglich, stornieren Sie online, da die Gebühr für diejenigen, die dies über einen Anruf beim Kundendienst tun, auf 55 £ steigt.

Passagiere, die an einer schweren oder unheilbaren Krankheit leiden, müssen ein Online-Formular für eine ärztliche Erklärung einreichen. Sobald es eingereicht wurde, prüft easyJet den Fall und bietet Ihnen möglicherweise eine Rückerstattung oder einen Fluggutschein an, der innerhalb von sechs Monaten eingelöst werden muss.

Wenn Sie einen Todesfall erlitten haben, prüft easyJet Ihren Fall und bietet möglicherweise innerhalb von sechs Monaten eine Rückerstattung, eine kostenlose Umbuchung oder einen Gutschein für einen zukünftigen Flug an.

Jet2

Alle Jet2-Flüge können nicht erstattet werden. Die Fluggesellschaft empfiehlt Passagieren, zum Zeitpunkt der Buchung eine Reiseversicherung abzuschließen, um unvorhergesehene Ereignisse abzudecken, die sie möglicherweise daran hindern, wie geplant zu reisen.

Jet2 gibt an, dass es bestimmte Situationen geben kann, in denen es helfen kann, dies kann jedoch nicht garantiert werden. Sie können den Namen oder das Datum Ihres Fluges gegen eine Verwaltungsgebühr von 35 £ zuzüglich der Preisdifferenz zwischen Ihrem ursprünglichen Tarif und dem neuen Flugpreis ändern. Um Änderungen an Ihrem Flug vorzunehmen, besuchen Sie jet2.com/login.

Ryanair: Die Fluggesellschaft bietet keine Rückerstattung für häufige Krankheiten wie Windpocken

Ryanair: Die Fluggesellschaft bietet keine Rückerstattung für häufige Krankheiten wie Windpocken

Ryanair

Möglicherweise können Sie einen Ryanair-Flug stornieren und eine Rückerstattung beantragen, wenn jemand, mit dem Sie reisen sollten, oder ein unmittelbares Familienmitglied verstirbt. Ryanair betrachtet Tanten, Onkel oder Cousins ​​nicht als unmittelbare Familienmitglieder.

Abhängig von den Umständen kann die Fluggesellschaft allen gebuchten Reisenden die gesamten Flugkosten erstatten.

Wenn Sie ernsthaft erkranken und die Reise nicht mehr antreten können, können Sie unter Umständen eine Rückerstattung in Form einer Reisegutschrift erhalten. Alle Anträge werden von Fall zu Fall geprüft und die Fluggesellschaft bietet keine Rückerstattung für häufige Krankheiten wie Windpocken oder routinemäßige medizinische Eingriffe, einschließlich vorgeplanter Behandlungen.

Besuchen Sie „refundclaims.ryanair.com“, um sich zu bewerben.

Wizz Air

Wenn bei Ihnen eine schwere Krankheit oder eine unheilbare Krankheit diagnostiziert wird, können Sie möglicherweise eine vollständige Rückerstattung beantragen, wenn Sie ein amtliches ärztliches Attest vorlegen.

Alle Rückerstattungen werden als Wizz Air-Guthaben ausgezahlt. Wenn Sie also die Rückerstattung auf Ihr Bankkonto wünschen, müssen Sie den Kundendienst der Fluggesellschaft anrufen – die Kosten betragen 1,45 £ pro Minute.

Urlauber, die krank sind, sich aber nicht in einem kritischen Zustand befinden, haben möglicherweise Anspruch auf eine Rückerstattung von 50 Prozent, wenn sie der Fluggesellschaft eine Kopie ihres ärztlichen Attests zusenden.

Die Rückerstattung gilt nur für den Patienten und nicht für andere in seiner Buchung enthaltene Passagiere.

Wenn Ihr Kind krank ist, können Sie eine 50-prozentige Rückerstattung des Ticketpreises und Ihres Kindes beantragen. Und wenn ein nahes Familienmitglied innerhalb von 30 Tagen nach dem Abflug verstirbt, können Sie eine vollständige Rückerstattung beantragen, indem Sie online einen Antrag stellen.

Ein Wizz Air-Sprecher sagt: „Bei der Buchung empfehlen wir Ihnen, unseren WIZZ Flex-Service zu nutzen, wenn Sie das Gefühl haben, dass sich Ihre Pläne in Zukunft ändern könnten.“

Reisende stehen vor einer Lotterie, da die Fluggesellschaften ihre eigenen Stornierungsrichtlinien festlegen, wenn Sie nicht fliegen können

Reisende stehen vor einer Lotterie, da die Fluggesellschaften ihre eigenen Stornierungsrichtlinien festlegen, wenn Sie nicht fliegen können

Fordern Sie Ihre Steuer zurück

Auch wenn Sie keinen Anspruch auf eine vollständige Rückerstattung haben, sollten Sie die Fluggaststeuer, die Sie für Ihr Ticket bezahlt haben, zurückfordern können. Diese Abgabe wird von den Passagieren gezahlt und von der Fluggesellschaft an HMRC weitergegeben. Die Steuer wird jedoch nur gezahlt, wenn Sie den Flug antreten. Wenn Sie dies nicht tun, sollten Sie die Steuer von der Fluggesellschaft erstatten lassen.

Die Fluggesellschaft erstattet den Betrag nicht automatisch, und Ihre Fluggesellschaft teilt Ihnen möglicherweise nicht einmal mit, dass Sie einen Anspruch darauf haben. Kontaktieren Sie Ihre Fluggesellschaft und teilen Sie ihr mit, dass Sie Ihr Geld einfordern möchten – andernfalls streicht sie das Geld für sich ein. Die Höhe der Fluggaststeuer, die Sie für jeden Flug zahlen, hängt von der zurückgelegten Distanz und der Art des gebuchten Sitzplatzes ab.

Ein Passagier, der mit einem Economy-Sitz von Edinburgh nach London Gatwick fliegt, zahlt 7 £ Steuern oder 14 £ für einen Premium-Sitzplatz, beispielsweise mit mehr Beinfreiheit.

Für einen Flug von weniger als 2.000 Meilen zu Zielen wie Italien, Griechenland oder der Türkei zahlen Sie 13 £ Steuern für einen Economy-Sitzplatz oder 26 £ für einen Premium-Sitzplatz.

Für weiter entfernte Hotspots wie die Bahamas oder Costa Rica zahlen Sie 88 £ für einen Standardsitzplatz, für einen Upgrade-Sitzplatz sind es jedoch 194 £.

Bei einem Flug zu einem mehr als 5.500 Meilen entfernten Ziel, wie beispielsweise Neuseeland, fallen für einen durchschnittlichen Sitzplatz 92 £ Fluggaststeuer an, für einen Upgrade-Sitz 202 £.

Anna Bowles, Leiterin der Verbraucherpolitik und Durchsetzung bei der Zivilluftfahrtbehörde, sagt, wenn Kunden ein Problem mit ihrer Buchung oder ihrem Flug haben, sollten sie sich zuerst bei ihrer Fluggesellschaft beschweren.

„Wenn Verbraucher mit der Antwort, die sie erhalten, immer noch nicht zufrieden sind, können sie sich an den zugelassenen alternativen Streitbeilegungsdienst wenden, der ihren Anspruch unabhängig prüft“, sagt sie. Besuchen Sie Aviationadr.org.uk.

Bei einigen Links in diesem Artikel kann es sich um Affiliate-Links handeln. Wenn Sie darauf klicken, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Das hilft uns, This Is Money zu finanzieren und die Nutzung frei zu halten. Wir schreiben keine Artikel, um Produkte zu bewerben. Wir lassen nicht zu, dass eine kommerzielle Beziehung unsere redaktionelle Unabhängigkeit beeinträchtigt.

[ad_2]

Source link

Scroll to Top