Inside Icon of the Seas: The Mail sticht mit dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt in See, um einen ersten Blick auf das riesige Schiff vor seiner Jungfernfahrt zu werfen. Unser Filmmaterial zeigt seine Bars, Pools, Shows und mehr …

[ad_1]

Hallo vom größten Kreuzfahrtschiff der Welt.

Ich war damit beschäftigt, die neue 20-Deck- und 1.198 Fuß lange Icon of the Seas – innen und außen – während einer Vorschaufahrt von Miami zu den Bahamas zu filmen.

Die Herstellung des riesigen Schiffs kostete 2 Milliarden US-Dollar (1,5 Milliarden Pfund), der Bau dauerte 900 Tage und ist ein Schiff mit vielen „Neuheiten“.

Mein Video zeigt den weltweit ersten schwebenden Infinity-Pool auf See sowie den größten Wasserpark aller Zeiten auf See mit sechs rekordverdächtigen Rutschen. Außerdem habe ich meine Kamera um den atemberaubenden AquaDome mit Glasdach geschwenkt, der die größte Glas-Stahl-Konstruktion war, die jemals auf ein Kreuzfahrtschiff gehoben wurde und einen 55 Fuß hohen Indoor-Wasserfall beherbergt.

Royal Caribbean verschiebt seit Jahrzehnten Grenzen in der Welt der Kreuzfahrt, aber Icon ist auf der nächsten Ebene und seine Außendecks sind so hell und farbenfroh, dass sie wie eine Cartoon-Anderwelt wirken.

Jo Kessel ging in Miami an Bord der Icon of the Seas von Royal Caribbean, dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt, um vor seiner Jungfernfahrt am 27. Januar einen ersten Blick auf das riesige Schiff zu werfen. Jo ist hier abgebildet und genießt einen Cocktail im Swim & Tonic, dem ersten Kreuzfahrtschiff von Royal Caribbean Swim-up-Bar

Jo Kessel ging in Miami an Bord der Icon of the Seas von Royal Caribbean, dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt, um vor seiner Jungfernfahrt am 27. Januar einen ersten Blick auf das riesige Schiff zu werfen. Jo ist hier abgebildet und genießt einen Cocktail im Swim & Tonic, dem ersten Kreuzfahrtschiff von Royal Caribbean Swim-up-Bar

Die Herstellung der Icon of the Seas, hier in Miami abgebildet, kostete 2 Milliarden US-Dollar (1,5 Milliarden Pfund) und der Bau dauerte 900 Tage

Die Herstellung der Icon of the Seas, hier in Miami abgebildet, kostete 2 Milliarden US-Dollar (1,5 Milliarden Pfund) und der Bau dauerte 900 Tage

Wenn Sie auf der Suche nach Nervenkitzel im Wasser sind, dann sind Sie in der Kategorie 6 von Icon genau richtig, sagt Jo

Wenn Sie auf der Suche nach Nervenkitzel im Wasser sind, dann sind Sie in der Kategorie 6 von Icon genau richtig, sagt Jo

Kategorie 6 ist der größte Wasserpark auf See mit mehreren rekordverdächtigen Fahrgeschäften

Kategorie 6 ist der größte Wasserpark auf See mit mehreren rekordverdächtigen Fahrgeschäften

Jo beobachtet, wie ein Passagier „Frightening Bolt“ trotzt – einer 46 Fuß hohen Fallrutsche

Jo beobachtet, wie ein Passagier „Frightening Bolt“ trotzt – einer 46 Fuß hohen Fallrutsche

Mein Video beginnt mit den Pools und es gibt für jeden Wochentag ein anderes.

Royal Bay ist der größte Pool auf See. Dann gibt es noch Swim & Tonic, die erste Swim-up-Bar von Royal Caribbean, deren Cocktails eine Hauptzutat haben. Sie haben es erraten – Tonic! Ein Stück Widerstand ist jedoch Hideaway – der erste schwebende Infinity-Pool auf einem Kreuzfahrtschiff, der schwindlig an der Seite des Schiffes hängt, 135 Fuß über dem Meer.

Wenn Sie jedoch auf der Suche nach Nervenkitzel im Wasser sind, dann sind Sie in der Kategorie 6 von Icon genau richtig – und hier geht es als nächstes mit dem Video weiter.

Es wird garantiert für Furore sorgen: Royal Bay ist der größte Pool auf dem Meer

Es wird garantiert für Furore sorgen: Royal Bay ist der größte Pool auf dem Meer

Die Cocktails von Swim & Tonic haben alle eine Hauptzutat gemeinsam: Tonic!

Die Cocktails von Swim & Tonic haben alle eine Hauptzutat gemeinsam: Tonic!

Lernen Sie den größten Wasserpark auf See mit mehreren rekordverdächtigen Fahrgeschäften kennen.

Pressure Drop ist die erste offene Freifallrutsche auf See (sie sieht furchteinflößend aus) mit einer Neigung von 66 Grad; und Frightening Bolt ist eine 46 Fuß hohe Fallrutsche. Allein ihre Namen reichen aus, um Sie abzuschrecken.

Meine Aufnahmen bewegen sich dann zur Vorderseite von Icon, wo Sie den schillernden AquaDome mit Glasplatte finden, einen einzigartigen Unterhaltungsraum seiner Art, der das AquaTheatre beherbergt, dessen vier neun Fuß lange Roboterarme an den Enden Lichter haben ( für Spezialeffekte verwendet) und Millionen gekostet.

„Royal Caribbean verschiebt seit Jahrzehnten Grenzen in der Welt der Kreuzfahrt“, sagt Jo

„Royal Caribbean verschiebt seit Jahrzehnten Grenzen in der Welt der Kreuzfahrt“, sagt Jo

Kessel auf einem Schiff: Oben genießt Jo den allerersten schwebenden Infinity-Pool auf See

Kessel auf einem Schiff: Oben genießt Jo den allerersten schwebenden Infinity-Pool auf See

Verträumte Hütte: Jos Aufnahmen zeigen ihr gemütliches Balkonzimmer

Verträumte Hütte: Jos Aufnahmen zeigen ihr gemütliches Balkonzimmer

Jo verrät, dass die akrobatischen Shows auf der Icon „einen Atemzug auslösen“ – und einige beinhalten den 55 Fuß hohen Indoor-Wasserfall des Schiffes

Jo verrät, dass die akrobatischen Shows auf der Icon „einen Atemzug auslösen“ – und einige beinhalten den 55 Fuß hohen Indoor-Wasserfall des Schiffes

Hier finden täglich atemberaubende akrobatische Shows mit Tauchern statt mit Turnern statt. Wie Cirque de Soleil auf dem Wasser.

Dieser 55 Fuß hohe Indoor-Wasserfall wird zu einem spektakulären Teil des Sets.

Schließlich betreten wir das Herz des Schiffes, um meine Kabine sowie zwei weitere Premieren von Royal Caribbean zu erkunden – die neue begehbare Champagnerbar Bubbles und „The Pearl“.

Hierbei handelt es sich um eine riesige, begehbare Kugelinstallation auf drei Decks mit einer künstlerischen Treppe – Icons Antwort auf das eher konventionelle Atrium eines Kreuzfahrtschiffes.

Das Finale ist ein schillerndes Feuerwerk, bevor das Schiff aufregend losfährt und auf seiner ersten Fahrt die Bahamas ansteuert, bevor es am 27. Januar zu seiner Jungfernfahrt geht. Ab diesem Zeitpunkt bietet Icon wöchentliche siebentägige Hin- und Rückfahrten von Miami in die Karibik an.

Weitere Videos von Jo finden Sie auf ihrem YouTube-Kanal Geh mit Jo.

Fähre beeindruckend: Icons riesiges Central Park-Viertel

Fähre beeindruckend: Icons riesiges Central Park-Viertel

Korken: Jo wagt sich in die Champagnerbar von Icon – Bubbles

Korken: Jo wagt sich in die Champagnerbar von Icon – Bubbles

Hier schenkt ein Barmann im Bubbles Jo ein Glas Sprudel ein

Hier schenkt ein Barmann im Bubbles Jo ein Glas Sprudel ein

Jo ist hier abgebildet, wie sie Icons Pearl-Feature betrachtet – eine riesige, begehbare Kugelinstallation mit drei Decks

Jo ist hier abgebildet, wie sie Icons Pearl-Feature betrachtet – eine riesige, begehbare Kugelinstallation mit drei Decks

Die Icon of the Seas verfügt über 20 Decks und ist 1.198 Fuß lang.  Dieses offizielle Drohnenmaterial zeigt sie bei ihrer Ankunft in Miami

Die Icon of the Seas verfügt über 20 Decks und ist 1.198 Fuß lang. Dieses offizielle Drohnenmaterial zeigt sie bei ihrer Ankunft in Miami

Jo beschreibt die Icon of the Seas, oben abgebildet in Miami, als „nächstes Level“

Jo beschreibt die Icon of the Seas, oben abgebildet in Miami, als „nächstes Level“

[ad_2]

Source link

Scroll to Top