König Charles nach Prostata-OP aus dem Krankenhaus entlassen

[ad_1]

König Charles III. wurde am Montag aus einem Londoner Krankenhaus entlassen, nachdem er sich einer Operation zur Behandlung einer vergrößerten Prostata unterzogen hatte, sagten Beamte des Buckingham Palace.

Charles wurde gesehen winkend, als er die London Clinic, ein privates Krankenhaus, verließ, Stunden nachdem seine Schwiegertochter Catherine, Prinzessin von Wales, verließ das gleiche Krankenhaus nach einer Bauchoperation das hatte sie Anfang des Monats.

Charles, 75, war Freitagmorgen ins Krankenhaus eingeliefert für das, was der Buckingham Palace als „geplante Behandlung“ bezeichnete.

Eine gutartige Prostatavergrößerung kommt häufig bei Männern über 50 vor und kommt bei bis zu 90 Prozent der Männer über 70 vor. Die Behandlung kann Medikamente und Änderungen der Ernährung und des Lebensstils sowie in schwereren Fällen chirurgische Eingriffe zur Entfernung von überschüssigem Gewebe aus der Prostata umfassen Drüse.

Medizinische Experten sagten, dass die häufigste Behandlung eine transurethrale Resektion der Prostata sei, bei der ein Chirurg das Innere der Prostatadrüse herauskratzt, um der Harnröhre mehr Platz zu geben.

Der Buckingham Palace machte keine Angaben, welchem ​​Verfahren sich Charles unterzog.

Königin Camilla war bei Charles, als er letzte Woche eingeliefert wurde, und sie wurde am Wochenende mehrmals beim Ankommen und Verlassen des Krankenhauses fotografiert.

Der Januar brachte besorgniserregende Gesundheitsnachrichten für die britische Königsfamilie. Nicht nur die Bekanntgabe des Vorgehens von Charles und Catherine überraschte Anhänger und Öffentlichkeit, sondern auch die Nachricht, dass Sarah Ferguson, Herzogin von York und Ex-Frau des jüngeren Bruders des Königs, Prinz Andrew, bei mir wurde ein Melanom diagnostizierteine schwere Form von Hautkrebs.

Es war für Frau Ferguson die zweite Krebsdiagnose innerhalb eines Jahres. Letzten Sommer sprach sie öffentlich über ihre Entscheidung sich einer Mastektomie und einer rekonstruktiven Operation unterziehen nach einer Brustkrebsdiagnose.

[ad_2]

Source link

Scroll to Top