MÜSSEN SIE SEHEN: Neue Brücke in Darien Gap in Panama wird beispiellose Migration einfacher machen

[ad_1]

DIE DARIÉN-Lücke, Panama – Letztes Jahr reiste eine Rekordzahl von einer halben Million Migranten durch den gefährlichen Dschungel zwischen Kolumbien und Panama auf ihrem Weg nach Norden in die USA. Jetzt gab es eine weitere wichtige Entwicklung, und so reiste dieser Reporter von CBN News erneut in die Darién-Lücke um diese beispiellose Migration und das Projekt zu dokumentieren, das sie noch weiter eskalieren könnte.

Der massive Migrationsstrom, der letztes Jahr Rekorde gebrochen hat, zeigt keine Anzeichen für ein Ende. Das versetzt Politiker hier und in den Vereinigten Staaten in Panik, da in beiden Ländern ein Wahljahr beginnt. Dies geschieht, weil viele Migranten dieses Zeitfenster immer noch als ihre beste Chance betrachten, in die USA zu kommen

Die iranische Migrantin Kaveh Mehran erzählte CBN News von ihrer bisherigen Reise. „Ich beginne im Iran und in Istanbul, Türkisch (Türkei), und ich gehe nach Kuba, Havanna; Havanna geht nach Venezuela; Venezuela, Kolumbien; Kolumbien, dann der Darien-Wald, dann komme ich hierher.“

***Bitte melden Sie sich an CBN-Newsletter und laden Sie die herunter CBN News-App um sicherzustellen, dass Sie immer die neuesten Nachrichten erhalten.***

Wir besuchten ein Embera-Dorf namens Canan Membrillo, etwa vier Stunden flussaufwärts im Darien Gap. Die Häuser hier sind oft strohgedeckte Hütten, die auf Stelzen gebaut sind, um Insekten fernzuhalten. Aber jetzt werden sie modernisiert, da sich die Dinge in Canan Membrillo ändern. Das liegt an dem Zustrom von Migranten, der jeden Tag zu Tausenden eintrifft. Deshalb wenden sich die Einheimischen, die früher Subsistenzlandwirtschaft oder Fischerei betrieben, heute der Logistik und dem Tourismus zu.

Viele Migranten, die den Darien passieren, hätten unterwegs anhalten und in mehreren Ländern ein neues Leben aufbauen können, bevor sie diesen tückischen Ort erreichten. Das deutet darauf hin, dass die Wirtschaft ihre Hauptmotivation ist und nicht die Verfolgung.

Wir haben einen Reisenden aus Afghanistan gefragt, wann er das Land verlassen hat. Der afghanische Migrant namens Mahmoud sagte uns: „Wie vor 15 Monaten, 16.“

Er hat sich entschieden, sich in keinem der Länder niederzulassen, die er bereist hat, aber er erzählte uns, dass sein Weg ihn von Afghanistan in den Iran, dann nach Brasilien, dann nach Kolumbien und jetzt nach Panama führte.

Wir haben auch mit einem iranischen Migranten gesprochen, der auf dem Weg nach Los Angeles ist. Zuvor war sie 10 Jahre in Europa.

Als nächstes besuchten wir die panamaische Stadt Yaviza, wo eine neue Brücke gebaut wurde, die die Anreise erleichtern soll.

Hier ist der Rio Chuconaco entlang des Darien Gap im Grunde der Trennpunkt zwischen Mittel- und Südamerika. Und bis zu diesem Zeitpunkt gab es hier noch nie eine Straße, was bedeutet, dass dies der am weitesten südlich gelegene Punkt ist, den man von Nordamerika aus erreichen kann. Aber das wird sich bald ändern, denn sie sind dabei, eine große Brücke zu bauen, die diese beiden Flussufer verbinden wird.

Vorerst heißt es, dass diese Straße nur zu einigen Dörfern auf der anderen Seite führen wird. Angesichts der Größe dieser Brücke sieht es jedoch so aus, als hätten die Bauherren in Zukunft möglicherweise andere Pläne. Und wenn das der Fall ist, könnte das alles verändern, vom wirtschaftlichen Standpunkt aus, vom politischen Standpunkt und vom Standpunkt der Migration hier in der westlichen Hemisphäre.

Der leitende Brückeningenieur Manuel Pinilla sagte uns: „Dieses Gebiet ist reich an fruchtbarem Boden, der vor allem für landwirtschaftliche Aktivitäten wie Viehzucht, Knollenanbau und andere Feldfrüchte genutzt wird. Der Transport erfolgt ausschließlich mit dem Boot entlang des Flusses, was oft eine Fahrt von vier bis fünf Stunden erfordert.“ Upstream oder Downstream. Mit diesem Projekt verfügen sie jedoch über eine besser zugängliche Verbindung, was möglicherweise zu einer erheblichen Entwicklung führt.

Die gefährliche Region Darien stellt die schwierigste Hürde auf dem Weg dieser Migranten in die Vereinigten Staaten dar. Aber diese neue Brücke könnte die Überquerung viel einfacher machen. Und das wird dazu führen, dass noch viel mehr Menschen ihr Risiko eingehen, den amerikanischen Traum zu verwirklichen.

Schieberegler Bild 2

[ad_2]

Source link

Scroll to Top