Orioles landen Ass und übernehmen den All-Star-Rechtshänder Corbin Burnes von Brewers

[ad_1]

Die Milwaukee Brewers tauschten am Donnerstagabend den All-Star-Rechtshänder Corbin Burnes zu den Baltimore Orioles gegen den Linkshänder DL Hall, den Infield-Anwärter Joey Ortiz und einen konkurrenzfähigen Balance-Draft-Pick.

Es ist ein Blockbuster für die Orioles, die eine ruhige Nebensaison hatten, aber weiterhin hoffen, dass sie bei der Vorbereitung auf die Verteidigung ihrer AL-East-Meisterschaft mehr Pitches hinzufügen können. Baltimore verfügt über einen großartigen Kern junger Spieler – insbesondere Positionsspieler –, war jedoch nicht besonders aggressiv, was die Verpflichtung von Free Agents oder den Abschluss von Trades angeht. Jetzt erwerben die Orioles den Cy Young Award-Gewinner der National League 2021.

Burnes, der im Oktober 29 Jahre alt wurde, erreichte letztes Jahr 10-8 mit einem ERA von 3,39. In den letzten drei Spielzeiten hatte er einen ERA unter 3,00, auch als er im Jahr 2021 mit einem ERA von 2,43 11-5 erreichte.

Er schließt sich einer Rotation in Baltimore an, die gut genug war, um dem Team in der letzten Saison zu 101 Spielen zu verhelfen – aber mehr als ein Fragezeichen blieb als einige andere Bereiche im Kader.

Kyle Bradish und Neuling Grayson Rodriguez haben im Jahr 2023 gute Ergebnisse erzielt, und jetzt kommt Burnes als jemand, der eindeutig ein Ass sein kann, wenn er sein Potenzial ausschöpft.

Baltimore schickt den 25-jährigen Hall zu den Brewers, nachdem er letzte Saison mit einem ERA von 3,26 3:0 in Führung ging. Ortiz gilt als Nummer 63 im Baseball.



[ad_2]

Source link

Scroll to Top