Paul Mescals „Chicken Shop Date“ ist so wunderbar peinlich, wie wir es uns erhofft hatten

Ein bärtiger Mann sitzt an einem Tisch in einem Hühnerladen.

„Ich manipuliere gerne die Tränen von Menschen mit … Sexualität.“

Sie wissen, wenn Paul Mescal in einem Interview eine solche Zeile sagt, wird das ein Knaller, und das Datum im Hühnerladen oben ist keineswegs eine Enttäuschung.

Gegenüber der Gastgeberin Amelia Dimoldenberg sitzt die Wir alle Fremde Star spricht über alles, von seiner neu entdeckten Liebe zu Guinness bis hin zu seinen Flirttechniken.

Es ist genauso urkomisch und umständlich, wie wir es uns erhofft hatten.

Scroll to Top