Porsches neuer Macan EV enthüllt – es ist das erste Batterie-SUV, bei dem die Umstellung auf Elektroantrieb einen Gang höher geht

[ad_1]

Der Übergang von Porsche zu Elektrofahrzeugen hat diese Woche mit der offiziellen Vorstellung des neuen Macan, der ausschließlich mit Batterieantrieb verkauft wird, einen Gang gesteigert.

Während der bestehende Macan mit Benzinmotor die nächsten zwei Jahre in den Ausstellungsräumen stehen bleibt, können Kunden ab 2026 nur noch dieses Elektromodell der zweiten Generation kaufen.

Zwei Versionen sind bereits bestellbar, wobei die Option mit der größten Reichweite bis zu 381 Meilen Nonstop-Fahrt mit einer einzigen Ladung verspricht – das reicht aus, um von London bis zu den schottischen Grenzen zu gelangen, ohne anhalten zu müssen.

Porsches erstes Elektro-SUV: Der deutsche Sportwagenhersteller hat im Zuge der Abkehr vom Verbrennungsmotor seinen neuen, ausschließlich batteriebetriebenen Macan vorgestellt

Porsches erstes Elektro-SUV: Der deutsche Sportwagenhersteller hat im Zuge der Abkehr vom Verbrennungsmotor seinen neuen, ausschließlich batteriebetriebenen Macan vorgestellt

Der brandneue elektrische Macan des Stuttgarter Sportwagenherstellers wird sich mit anderen batteriebetriebenen Luxus-Kompakt-SUVs messen – man denke an den Audi Q4 e-tron, Polestar 4 und Volvo C40.

Erwarten Sie jedoch, dass der Macan in der Branche die Nase vorn hat, da beide Antriebsstränge von Anfang an mit Allradantrieb und über 400 PS erhältlich sind.

Tatsächlich sagt Porsche selbst, dass der Macan als der rassigste von allen entwickelt wurde. Jörg Kerner, Vizepräsident der Macan-Produktlinie, erklärt: „Unser Ziel ist es, das sportlichste Modell in seinem Segment anzubieten.“

„Dank seines tieferen Schwerpunkts sowie seiner Lenkpräzision vermittelt er echtes Sportwagen-Feeling.“

Allerdings geht es bei dem batteriebetriebenen SUV um mehr, als die Konkurrenz in einem Drag Race lautlos aus dem Verkehr zu ziehen.

Der Macan werde den „technischen Grundstein für weitere künftige Elektromodelle von Porsche legen“, sagt Kerner – man betrachte ihn also als eine wirklich große Sache für die Marke.

Als einer der größten Verkaufsschlager von Porsche wird der Macan eine zentrale Rolle bei Porsches Plänen spielen, Verbrennungsmotoren aus dem Verkehr zu ziehen und eine Batteriezukunft einzuläuten, in der bis zum Ende dieses Jahrzehnts 80 Prozent der weltweiten Verkäufe auf Elektrofahrzeuge umgestellt werden, heißt es in der Prognose.

Dieser Übergang begann bereits 2019 mit der Einführung des Taycanund die nachfolgenden Kombis Taycan Cross und Sport Turismo.

Beide elektrischen Macan verfügen über eine 95-kWh-Batterie – geringfügig größer als die des Taycan.

Der Akku kann an einem 800-V-Gleichstromsystem mit bis zu 270 kW aufgeladen werden, wobei eine Aufladung von 10 bis 80 Prozent in nur 21 Minuten erfolgen sollte.

In Großbritannien sind bereits zwei Versionen bestellbar: der Macan 4 (links) ab 69.800 £ und der Macan Turbo (rechts), der 95.000 £ kostet

In Großbritannien sind bereits zwei Versionen bestellbar: der Macan 4 (links) ab 69.800 £ und der Macan Turbo (rechts), der 95.000 £ kostet

Beide elektrischen Macan verfügen über eine 95-kWh-Batterie.  Der Akku kann an einem 800-V-Gleichstromsystem mit bis zu 270 kW aufgeladen werden, wobei eine Aufladung von 10 bis 80 Prozent in nur 21 Minuten erfolgen sollte

Beide elektrischen Macan verfügen über eine 95-kWh-Batterie. Der Akku kann an einem 800-V-Gleichstromsystem mit bis zu 270 kW aufgeladen werden, wobei eine Aufladung von 10 bis 80 Prozent in nur 21 Minuten erfolgen sollte

Das Einstiegsmodell ist der Macan 4 und kostet ab 69.800 £.

Angesichts der Tatsache, dass der Grundpreis des Macan-Benziners bei 53.400 £ beginnt, lebt der stereotype EV-Aufschlag in den Augen des deutschen Herstellers weiter. Um es ins rechte Licht zu rücken: Für den Preisunterschied von 16.400 £ könnte man sich einen brandneuen Toyota Aygo X kaufen!

Der Macan 4 verfügt über 402 PS, kann aus dem Stand in 5,1 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen und hat eine begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h.

Aufgrund seiner bescheideneren Leistungsabgabe ist es die größere der beiden Varianten und bietet eine Reichweite von bis zu 381 Meilen.

Dank eines größeren E-Motor-Setups leistet der Macan Turbo satte 630 PS für kurze Overboost-Phasen.

Mit einem Preis von 95.000 £ bei der Markteinführung ist er fast 25.000 £ teurer als der Top-Benziner Macan (Macan GTS).

Der leistungsstärkere Elektro-Macan erreicht die Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h in 3,3 Sekunden und der Begrenzer wurde elektronisch auf bis zu 260 km/h beschleunigt.

Dies bedeutet auch, dass letzterer satte 196 PS mehr leistet als der derzeit stärkste Benzin-Macan, obwohl die Reichweite mit nur 367 Meilen etwas geringer ist als beim Macan 4.

Apropos Macan mit Verbrennungsmotor, von dem es keine Dieselvariante mehr gibt, wird nach Angaben von Porsche UK 2024 und 2025 bei den Händlern bleiben, aber im darauffolgenden Jahr schließlich von diesem Auto der nächsten Generation abgelöst.

Angesichts der Tatsache, dass der Grundpreis des Macan-Benziners bei 53.400 £ beginnt, lebt der stereotype EV-Aufschlag in den Augen des deutschen Herstellers weiter.  Um es ins rechte Licht zu rücken: Der Preisunterschied von 16.400 £ zwischen dem günstigsten Macan-Benziner und dem Macan 4 EV ist größer als bei einem neuen Toyota Aygo X!

Angesichts der Tatsache, dass der Grundpreis des Macan-Benziners bei 53.400 £ beginnt, lebt der stereotype EV-Aufschlag in den Augen des deutschen Herstellers weiter. Um es ins rechte Licht zu rücken: Der Preisunterschied von 16.400 £ zwischen dem günstigsten Macan-Benziner und dem Macan 4 EV ist größer als bei einem neuen Toyota Aygo X!

Der leistungsstärkere elektrische Macan Turbo beschleunigt in 3,3 Sekunden auf 100 km/h und der Begrenzer wurde elektronisch auf bis zu 260 km/h beschleunigt

Der leistungsstärkere elektrische Macan Turbo beschleunigt in 3,3 Sekunden auf 100 km/h und der Begrenzer wurde elektronisch auf bis zu 260 km/h beschleunigt

Im Inneren gibt es drei digitale Displays – ein 12,6 Zoll großes, gebogenes Kombiinstrument, einen 10,9 Zoll großen Infotainment-Touchscreen und optional ein 10,9 Zoll großes Touch-Display für die andere Person vorne

Im Inneren gibt es drei digitale Displays – ein 12,6 Zoll großes, gebogenes Kombiinstrument, einen 10,9 Zoll großen Infotainment-Touchscreen und optional ein 10,9 Zoll großes Touch-Display für die andere Person vorne

Der Macan Turbo leistet satte 196 PS mehr als der derzeit stärkste Macan mit Benzinmotor, obwohl die Reichweite mit nur 367 Meilen etwas geringer ist als beim Macan 4

Der Macan Turbo leistet satte 196 PS mehr als der derzeit stärkste Macan mit Benzinmotor, obwohl die Reichweite mit nur 367 Meilen etwas geringer ist als beim Macan 4

Mit einer Länge von 4.784 mm, einer Breite von 1.938 mm und einer Höhe von 1.622 mm ist der neue Elektro-SUV 103 mm länger, 15 mm breiter und 2 mm niedriger als der Macan, den wir im letzten Jahrzehnt kennengelernt haben.

Auch der Radstand ist mit 2.893 mm um 86 mm länger, was theoretisch mehr Platz im Innenraum bedeuten sollte.

Weiter hinten ist der Kofferraum mit 540 Litern 43 Liter größer als beim Benzin-Macan. Und in der Lücke, die der Verbrennungsmotor hinterlässt, gibt es auch einen 84-Liter-„Frunk“ (Vorderkoffer).

Drinnen gibt es Drei digitale Displays – ein gebogenes 12,6-Zoll-Kombiinstrument, ein 10,9-Zoll-Infotainment-Touchscreen und ein optionales 10,9-Zoll-Touchdisplay für die andere Person vorne.

Letzteres gibt einem Passagier die Freiheit, Videos zu streamen und verschiedene Bedienelemente anzupassen.

Sie können noch heute einen neuen elektrischen Macan bestellen – aber er wird noch eine Weile ankommen!  Die Produktion im Leipziger Werk in Deutschland beginnt erst später im Jahr

Sie können noch heute einen neuen elektrischen Macan bestellen – aber er wird noch eine Weile ankommen! Die Produktion im Leipziger Werk in Deutschland beginnt erst später im Jahr

Mit einer Länge von 4.784 mm, einer Breite von 1.938 mm und einer Höhe von 1.622 mm ist der neue Elektro-SUV 103 mm länger, 15 mm breiter und 2 mm niedriger als der Macan, den wir im letzten Jahrzehnt kennengelernt haben

Mit einer Länge von 4.784 mm, einer Breite von 1.938 mm und einer Höhe von 1.622 mm ist der neue Elektro-SUV 103 mm länger, 15 mm breiter und 2 mm niedriger als der Macan, den wir im letzten Jahrzehnt kennengelernt haben

Dieser Beifahrerbildschirm gibt Ihren Freunden und Ihrer Familie die Freiheit, Videos zu streamen und verschiedene Bedienelemente anzupassen

Dieser Beifahrerbildschirm gibt Ihren Freunden und Ihrer Familie die Freiheit, Videos zu streamen und verschiedene Bedienelemente anzupassen

Wann können Sie also damit rechnen, Ihren frisch bestellten Macan in die Hände zu bekommen?

Es scheint, als würde es eine ganze Weile dauern.

Die Produktion im Leipziger Werk in Deutschland, wo die Benziner Macan, Cayenne und Panamera gebaut werden, beginnt erst später im Jahr.

Geduld muss für Kunden eine Tugend sein, obwohl sie den Käufern angesichts der nahezu unbegrenzten Liste an Optionen genügend Zeit geben sollte, mit dem Konfigurator von Porsche herumzubasteln, um den elektrischen Macan nach ihren anspruchsvollen Spezifikationen zu gestalten.

Bei einigen Links in diesem Artikel kann es sich um Affiliate-Links handeln. Wenn Sie darauf klicken, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Das hilft uns, This Is Money zu finanzieren und die Nutzung frei zu halten. Wir schreiben keine Artikel, um Produkte zu bewerben. Wir lassen nicht zu, dass eine kommerzielle Beziehung unsere redaktionelle Unabhängigkeit beeinträchtigt.

[ad_2]

Source link

Scroll to Top