„The Scarlet Tour“ von Doja Cat wird mit VR zum Leben erweckt

Ein Bild von Doja Cat beim Singen.

Doja Cat läuft weiter Scharlach Die Tour wird zum Leben erweckt – virtuell.

Die Sänger ausverkaufte Detroit-Show ab Dez. 2023 feiert Premiere in Meta Horizon-Welten‘ Music Valley, mit Hilfe der Meta Quest 3 VR-Headset. Die Show mit dem Titel Doja Cat: Die Scarlet Tour in VRwurde vor Ort in der Little Caesars Arena gedreht und wird am 20. Januar um 17:00 Uhr PT sein digitales Debüt geben.

Das Set von Doja Cat wurde speziell für VR angefertigt, Regie und Produktion übernahmen die Diamond Bros (die auch produzierten). Metas VR Blackpink-Konzert) in Zusammenarbeit mit Meta. Die immersive VR-Show zielt darauf ab, die Tiefe von Doja Cats Bühnenauftritt einzufangen, der voller zusätzlicher, umwerfender Bilder war, von einer riesigen Spinne bis zu einer sich drehenden Bühne. Fans, die ein Quest VR-Headset besitzen, können die Show kostenlos ansehen. Die Künstlerin spielte einige ihrer größten Hits, darunter „Woman“, „Paint the Town Red“ und „Agora Hills“.

Zuschauer können sich für die Sendung anmelden auf Metas Website. Wiederholungen werden noch ein paar Wochen nach der ersten Show stattfinden.

Scroll to Top